Diskussion zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Trinkstärke Apfelbrand
von: Wolfgang am 07.Jan.2018 15:40:34
Region: Deutschland

Hallo! Was würden die erfahrenen Experten empfehlen? Ich möchte meinen ersten Apfelbrand auf Trinkstärke einstellen. Was würdet ihr mir empfehlen? Gerne auch mit Begründung warum ihr das so machen würdet. Ich lerne gerne von den alten Hasen! Vielen Dank für eure Antworten!
Antwort schreiben

    
 RE: Trinkstärke Apfelbrand
von: Burner am 08.Jan.2018 12:45:18
Region: southeast

Ich stelle alles was ich so erzeuge so auf um die 40 - 42% ein.
Ich habe immer den Eindruck, unter 40% fängt es dann an, läbbrig zu schmecken, ab 45% ist es mir dann schon zu straff.
Antwort schreiben

        
 RE: Trinkstärke Apfelbrand
von: Mike am 08.Jan.2018 16:48:01
Region: Im Wald

Wahrscheinlich ist es keine schlechte Idee, für solche Details mal bei den bekannten Qualitätsbrennern zu schauen. Ziegler, der ja einen ganz guten Ruf hat, stellt den Apfelbrand auf 43% ein. Vermutlich hat das Gründe. Letztlich lässt sich aber gerade die Trinkstärke ja sehr schön an den eigenen Geschmack anpassen. Einfach kleine Menge verdünnen und mal ein paar Wochen lang immer wieder probieren. Bei Wildfrüchten ist es sicher auch vom Jahrgang abhängig.
Antwort schreiben

            
 RE: Trinkstärke Apfelbrand
von: Schnapsgimpel am 08.Jan.2018 22:24:12
Region: Mostviertel

Hallo Wolfgang, ich verdünne meine Schnäpse grundsätzlich auf 43-45% vol, nach einigen Monaten Lagerung schmecken sie mir so am besten. Aber das ist ein subjektives Empfinden, bei jedem anders. Einfach selber ausprobieren, fang mit 45% an, verdünnen kannst du immer noch. Nur Mut!

ANTWORT SCHREIBEN:
Der Eintrag auf den Sie antworten wollen steht oberhalb.

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und klicken danach auf "EINTRAGEN".
WERBESCHALTUNGEN ALLER ART WERDEN AUSNAHMSLOS GELÖSCHT!
ES KÖNNTE SEIN, DASS IHRE FRAGE SCHON EINMAL GESTELLT WURDE.
BEVOR SIE EINEN EINTRAG POSTEN NUTZEN SIE DAHER BITTE DIE SUCHFUNKTION.
Klicken Sie dafür auf "Abbrechen" und geben anschließend den
Suchbegriff oben rechts ein. Vergessen Sie nicht auf die anderen beiden Foren.
Name: 
e-Mailadresse: 
Region: 
Titel:
Text: 
Spam-Schutz:
Um zu verhindern, dass Spam-Roboter dieses Formular ausfüllen, ist es notwendig,
dass Sie die untenstehende Buchstaben-Zahlen-Kombination hier eingeben.
 

    
 RE: Trinkstärke Apfelbrand
von: Wolfgang am 08.Jan.2018 21:42:26
Region: Deutschland

Hallo! Vielen Dank für eure Antworten. Hab jetzt erstmal auf 43% eingestellt. Jetzt heißt es erstmal abwarten wie es geschmacklich wird. Schmeckt momentan sehr nach Wasser. Aber das soll sich ja wieder geben mit der Zeit. Wenn es nicht passt kann ich ja noch etwas runter gehen. Gruß Wolfgang
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl