Diskussion zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Frage Geist/ gebrannter Angesetzter
von: 70k1 am 22.Nov.2017 23:46:24
Region: DE

Hi,
ich habe wirklich die Suchfunktion genutzt, aber meine Frage wurde hier durch nicht geklärt.

Im Buch steht, dass man zum Geisten auf 10-12% verdünnen soll.

Bei gebrannten Angesetztem, brenne ich diesen, wenn er 40-55 Volt hat.


Erste Frage: Warum nehme ich dann zum Geisten nicht auch geschmacksneutralen ALkohol um die 40-50% und geiste damit?

Zweite Frage: Wie viel Endprodukt habe ich ca. wenn ich 3l Angesetzten( ca. 50%) brenne?

Besten Dank und liebe Grüße
70k1

Antwort schreiben

    
 RE: Frage Geist/ gebrannter Angesetzter
von: der wo am 23.Nov.2017 23:27:56
Region: da wer

Theoretisch hast du die freie Auswahl, mit welcher Alkoholstärke du geistest oder mazerierst und redestillierst. Praktisch schmeckt es aber halt sehr unterschiedlich, oft mit hohen % nicht gut. Hier hab ich schon mal was darüber geschrieben:
http://schnapsbrennen.at/diskussion/20170330110625.html
http://schnapsbrennen.at/diskussion/20160726084228.html
http://schnapsbrennen.at/diskussion/20141216125807.html
http://schnapsbrennen.at/diskussion/20140506000512.html

Wie viel du rausbekommst, hängt von dem Geistgut ab. Aber normalerweise, je höher die % im Kessel, desto mehr davon wirst du auch als Mittellauf akzeptieren, obwohl du von der Temperatur her bei niedrigprozentigem Geisten wahrscheinlich später abtrennst. Das macht hochprozentig geisten effizient. Aber es geht halt leider nicht bei jedem Geistgut. Wenn es mit niedrigen % besser schmeckt, musst du entweder die magere Ausbeute akzeptieren oder mit Reflux oder doppelt brennen, also mit zB 10% geisten, der Raubrand hat dann vielleicht 30%, beim Feinbrand bekommt man dann eine gute Ausbeute und den feinen Geschmack von niedrigprozentigem Geisten.
Antwort schreiben

        
 RE: Frage Geist/ gebrannter Angesetzter
von: 70k1 am 24.Nov.2017 18:58:23
Region: DE

Super Danke,
hätte ich das mal mit der SuFu gefunden :O)
LG
Antwort schreiben

        
 RE: Frage Geist/ gebrannter Angesetzter
von: Mike am 26.Nov.2017 18:33:38
Region: Im Wald

Vielen Dank für die wie immer informativen Links. Besonders gut gefallen hat mir die Formulierung: "...duften wie ein fruchtiges Mädchenparfüm." Brennen und ein wenig Poesie passen doch gut zusammen. :-)
Antwort schreiben

            
 RE: Frage Geist/ gebrannter Angesetzter
von: der wo am 27.Nov.2017 11:18:28
Region: da wer

Soso, Mädchenparfüm gefällt dir also...
Antwort schreiben

                
 RE: Frage Geist/ gebrannter Angesetzter
von: Mike am 27.Nov.2017 16:09:58
Region: Im Wald

Die FORMULIERUNG!! :-) Du bist offenbar ein Nasenmensch. Finde ich gut!
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl