Diskussion zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Zuckermaische
von: Bregenzer am 13.Feb.2018 09:51:00
Region: Vorarlberg

Hallo zusammen...

Ich habe vor 2 Wochen eine Zuckermaische angesetzt und bin mit dem Gärverlauf bis jetzt auch ganz zufrieden...Nun bin ich am Überlegen wie lange ich die stehen lassen soll.Ich habe auch das Buch gekauft beim Doc aber so richtig sicher bin ich mir bei folgenden Punkten nicht.
1.Ich weiß das man es 4 Monate stehen lassen sollte nun hab ich irgendwo gelesen das ich nach Gärende das ganze Umrühren sollte ist das richtig oder soll ich das lieber so lang es geht stehen lassen?
2.Ich habe eine kleine Menge aus dem Ablasshahn gelassen was ziemlich Milchig war und beim Messen mit dem Refaktormeter hat es 40% angezeigt was ich aber nicht glauben konnte ,ich denke mal eher das das damit zu tun hat das ich was von unten genommen habe.Stimmt das?
3.Ich bin am Überlegen ob ich das ganze Abziehen soll und dann weiter lagern oder stehen lassen bis zum Brennen?? Sollte ich es dann vor dem Brennen es Abziehen oder mit Hefe in die Anlage tun?
4.Muss ich mal ein großes Lob los werden für die Menge an Informationen die man huier bekommt und das der eine versucht dem anderen immer etwas zu helfen.Top

Vielen Dank in Vorraus

Antwort schreiben

    
 RE: Zuckermaische
von: Franky am 13.Feb.2018 21:01:55
Region: Lichtenstein

1. 2 Wochen nach Gärende stehen lassen, dann abziehen
2. Refraktometer geht NUR bei komplett klarem Alkohol. Nicht Bier, nicht Wein, vielleicht gerade eben noch Whisky. Wenn du eine Maische messen willst brauchst du ein Vinometer.
3. Wie gesagt: Abziehen und dann stehen lassen, kurz vorm Brennen evt. nochmal abziehen, da nach 14 Tagen vllt noch was mitgekommen ist.
Antwort schreiben

        
 RE: Zuckermaische
von: Bregenzer am 14.Feb.2018 10:12:08
Region: Vorarlberg

Ui...viel Dank für deine schnelle Antwort.Dann lass ich das Umrühren mal bleiben und warte noch zwei Wochen und zieh es dann ab.
Der Alc.Wert hätte mich auch gewundert :-)
Antwort schreiben

            
 RE: Zuckermaische
von: Burner am 17.Feb.2018 15:47:20
Region: southeast

Du kannst das aber auch stehen lassen, bis Du brennst.
Ich ziehe immer kurz vor dem Brennen ab, d.h. das Fass kann schon mal 2 Monate so stehen.
Passiert ja nix.

Und spar dir das Geld fürs Vinometer, die taugen nix.

Und für Zuckermaischen, die versprochenen 20% halten die Turbos auch net, meistens ist zwischen 16 und 18% ende. Was will man da groß messen?
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl