Diskussion zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Unterbau Destille
von: Bregenzer am 23.Feb.2018 22:46:10
Region: Vorarlberg

Hallo zusammen

Ich bin gerade am grübeln was ich am besten als "unterbau" für meine destille benutzen soll. ich bin am überlegen mir was selber zu bauen und nicht wie in so manchen videos einen wäschekorb drunter stellen.
ich möchte da schon was stabileres haben was auch 15 - 20kg trägt.
wie habt ihr das gelöst?habt ihr was selbst gebaut? vielleicht hat ja jemand eine gute idee für mich

danke
Antwort schreiben

    
 RE: Unterbau Destille
von: Yefferzen am 24.Feb.2018 22:27:50
Region: swiss alps

Hello, ich nehme Ziegelsteine. Die werden jedoch ab und zu vom Gasbrenner gesprengt. Schamottesteine würden edel aussehen, so gemauert und so. Das wird das Projekt.
Antwort schreiben

        
 RE: Unterbau Destille
von: aragones am 25.Feb.2018 11:41:27
Region: musterländle und dann links ab nach ...

Ich habe einen Hockerkocher mit 30 l KEG.
der Kocher steht auf Plastetsteinen um am Kühler ein entsprechendes Gefälle zu erreichen.
Zur Isoliung des Ganzen habe ich drum rund aus Ytongsteinen (unverklebt = Lego für Erwachsene) ein "Gehäuse" gebaut.
Oben drauf eine OSPPplatte mit entsprechndem Auschnitt für das Fass.
Ich bin zufrieden damit und kann es jederzeit wieder ab und aufbauen ohne viel Aufwand !
Gruss Aragones
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl