Diskussion zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Doppelt brennen, wie?
von: Maxi am 11.Mär.2018 07:20:41
Region: Ö

Hallo, hab im Buch keine konkrete Info gefunden:

Doppelt brennen:
Kommt der erste Brand für den zweiten Durchgang wieder zurück in die Maische oder wird der "solo" nochmal gebrannt?

Danke
Antwort schreiben

    
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: Zauberlehrling am 11.Mär.2018 10:33:46
Region: De-Nord

Verrate mir doch mal bitte, was Deiner Meinung nach passieren soll, wenn Du destillierst und danach den Destillationsvorgang rückgängig machst. Hältst Du es für möglich, dass der Alkohol sich irgendwie daran erinnert, schon mal abdestilliert worden zu sein?
Sorry, aber Deine Frage kommt mir so vor, als ob Du auch in Erwägung ziehen würdest, gekochtes Wasser einzufrieren, damit es sich länger frisch hält. ;-)
Antwort schreiben

    
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: baerbeli am 11.Mär.2018 11:35:32
Region: Mosel

Moin,

lies das Buch noch einmal. Lies langsam, Seite für Seite. Dann wirst du sie finden, die Erleuchtung. Und die Autoren des Buches, die göttlichen Schmickls, können erleichtert aufatmen.

der hans vom baerbeli
Antwort schreiben

        
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: Burner am 11.Mär.2018 15:26:24
Region: southeast

Man merkt es immer wieder.
Buch allein nützt nix.
Forum allein auch nicht.
Kombination der beiden, schon besser aber es fehlt immer noch was.
Ohne gesunden Menschenverstand geht es nicht.
Antwort schreiben

            
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: Maxi am 11.Mär.2018 17:47:14
Region: Ö

Schön, danke für NICHTS!
Eine einfach Antwort wäre leichter (FÜR ALLE)

1.) Zurück in die Maische
2.) Reines Destillat ohne Alles

ARBEITET AN EUCH!!!!!

Antwort schreiben

            
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: Schnapsgimpel am 11.Mär.2018 18:10:57
Region: Mostviertel

Ich helf dir: Brand der Maische bis 93-94 Grad, also in den Nachlauf, bis alles, je nach Maischealkoholgehalt, 15-25% vol hat. Dann diesen Raubrand nochmal brennen, ganz langsam, sorgfältig Vorlauf abtrennen und so bis 90-91° brennen. Wird so der beste Teil zwischen 81 und 91° sein. Ok? Probier es mal aus. LG Schnapsgimpel - hab auch mal angefangen.
Antwort schreiben

                
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: Maxi am 12.Mär.2018 06:53:43
Region: Ö

@Schnapsgimpel

Danke!
Antwort schreiben

                    
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: Peter am 17.Mär.2018 16:55:13
Region: RUS

@Schnapsgimpel
Auch von mir vielen Dank ! Bin auch ein Anfaenger wie Maxi.

Habe dazu eine ergaenzende Frage:

Wenn ich z. B. 10 l Raubrand nochmals brenne, wieviel Liter bleiben denn da ca. ueber ?

Gruss Peter

.
Antwort schreiben

                        
 RE: Doppelt brennen, wie?
von: Schnapsgimpel am 17.Mär.2018 21:29:04
Region: Mostviertel

Hallo Peter. Das kann man so nicht sagen, ist abhängig von den % des Raubrandes und vor allem wie weit du in den Nachlauf brennst. Wenn du bei 90° aufhörst weniger, bei 91-92° mehr. Ich hör meist auf, wenn die 100ml, die ich ab 89° messe zw. 48 und 50% haben. Aber das ist je nach Frucht verschieden. Aber so 30% vom Raubrand hab ich meist herausgekommen mit ca. 65% bei 25-28% vol.alc im Raubrand.
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl