Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1058 von 4290:

Hallo Dr. Schmickl,
meine 7-Liter-Destille hatte ich beim ersten mal mit 5 und beim zweiten mal mit (nur) 3 Liter Birnenmaische befüllt. Bei beiden Brennvorgängen ist mir die Maische "übergegangen" - und zwar genau bei 91° Dampftemperatur. Sekunden vorher hatte ich glücklicherweise schon abgetrennt. Die Heiztemperatur war nicht zu hoch, weil es nur noch langsam tropfte. Trotzdem ist es sehr ärgerlich, weil Geistrohr usw. alles vers...t ist.
Warum und wodurch ist das passiert? Wie kann ich das verhindern?
Viele Grüße


Gerhard, D
24.Nov.2003 10:13:30


    Könnte es sein, daß die Maische geschäumt hat? Bei Birne eher unüblich. Dann ein bis zwei Tropfen Antischaum verwenden.

<<< Eintrag Nr. 1059 Eintrag Nr. 1057 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl