Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1071 von 4316:

Hallöchen,
ich bin gerade dabei, das Buch auswendig zu lernen ;o). Ich habe für meine ersten 2 Maischen Kartoffeln und Äpfel im Sinn, da das jetzt gut erhältlich ist.
Das Buch ist fantastisch und suchterregend, hehe, ich hätte da nur ein paar Fragen noch, bitte:
-Wieviel Zucker brauchen festkochende Kartoffeln für eine hochprozentige Maische ?
-Als Brennkessel habe ich mir eine Alu-Milchkanne zugelegt. Wie dick muss Aluminium mindestens sein für einen Gasflammenbrenner ?
-Ich habe Gervin High Alcohol Hefe gekauft, dazu Minervit Nährsalzpräparat. Die Minervit-Packung sagt: "1-2 grams per gallon for wines; 6 grams per litre for fermentation of sugar solutions to high alcohol levels". Also, wieviel Nährsalze brauche ich für eine Apfel - oder Kartoffelmaische pro Liter, um möglichst hohen Alkoholgehalt zu erreichen ?
Vielen Dank schon mal im voraus, echt tolles Buch und die beste Website zu dem Thema, Glückwunsch,
mfG
Dirk


Dirk Jüttemeier, England
01.Dez.2003 19:28:09


    ad 1: je nach Aufschlußmethode der Stärke schwankt der Zuckergehalt aus Kartoffeln erheblich, für eine hochprozentige Maische können Sie den gleichen Zuckerzusatz wie für Obst verwenden.
    ad 2: 1-2 mm
    ad 3: 6 Gramm je Liter
    Danke!
    :-)

<<< Eintrag Nr. 1072 Eintrag Nr. 1070 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl