Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1092 von 4288:

guten tag, nach den guten hinweisen nach meiner letzten frage hier gleich die nächste: mein brand ist mir meiner meinung nach eigentlich ganz gut gelungen - er riecht gut und schmeckt auch - ich möchte aber gern wissen, wie ich ihn am besten lagere - trinkfertig in flaschen abgefüllt - so mit etwa 45% oder wie whisky als fasstärke mit ca. 70% und dann mache ich mir jede flasche trinkfertig, wie der verbrauch eben ist - soll er dunkel oder kühl lagern oder? er steht jetzt 1 woche bei mir, und ich denke das das aroma noch besser geworden ist - besten dank für die antwort

horst, deutschland
07.Dez.2003 15:59:05


    Lassen Sie den verdünnten (trinkfertigen) Schnaps gut 14 Tage stehen, nicht luftdicht verschlossen (dann wird ein guter Schnaps noch besser). Dann sollte er in verschlossene Glasflaschen gelagert werden. Höherprozentigen Alkohol zu lagern macht nur Sinn, wenn dieser in ein Eichenfaß kommt.

<<< Eintrag Nr. 1093 Eintrag Nr. 1091 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl