Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1118 von 4258:

Hallo Brennfreunde,
hat jemand eine Idee, wie man den hart gewordenen Dichtungsgummi des Kessels wieder weich bekommt, ohne beim Brennen danach Rückstände zu haben.
Frohe Weihnachten und einen guten Schluck.


Hobby Brenner, Kärnten
23.Dez.2003 06:09:48


    Versuchen Sie den Gummi öfters mit etwas Speiseöl einzureiben.

<<< Eintrag Nr. 1119 Eintrag Nr. 1117 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl