Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1131 von 4304:

Hallo Dr. Schmickl.
Meine Birnenmaische ist jetzt schon 14 tage mit dem Gären fertig. Ich möcht sie noch ca. 3 Wochen stehen lassen wegen einem besseren Aroma. Leider habe ich keinen anderen Platz zur Aufbewahrung als eine kalte Scheune.
Meine Fragen:
Schadet es der Maische, wenn sie auch mal minus Grade bekommt (Gefriert). Hat das Auswirkungen auf Ausbeute und Qualität (Aroma).


Kayetan, Aus den Bergen
30.Dez.2003 21:17:02


    Nein, wenn die Maische ausgegoren ist, schaden Minusgrade nicht. Unsere Zwetschkenmaische ist einmal komplett zufroren, Ausbeute und Geschmack waren unverändert.

<<< Eintrag Nr. 1132 Eintrag Nr. 1130 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl