Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 12 von 4273:

Meine Anfrage bezieht sich zwar nicht direkt auf
das brennen, aber vielleicht könnt Ihr mir dennoch weiterhelfen.
Kann man bei einem Rum davon ausgehen, dass kein Ansatzkorn enthalten ist?? Ich habe eine Weizenallergie und wir befinden uns schon mitten in der Punschzeit. Bitte helft mir weiter.
Liebe Grüsse und besten Dank im voraus
Karin


Karin Reischl, Wien
06.Dez.1999 12:48:47


    Echter karibischer Rum enthält sicher kein Ansatzkorn, weil er aus Rohrzucker-Melasse hergestellt wird und nicht aus Korn (wäre für die Herstellung in diesem Gebiet viel zu teuer). 'Rum' der aus europäischen Breitengraden stammt, ist meistens Industrie-Alkohol mit zugesetzten Farb- und Geschmacksstoffen. Woher dieser Alkohol stammt kann man natürlich nie so genau wissen. Fazit: Nur Selbstgebrannten drinken.

<<< Eintrag Nr. 13 Eintrag Nr. 11 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl