Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1220 von 4267:

Hallo, ich bin gerade dabei, selbst eine Destille aus Kupfer zu bauen. Was für eine Lotart muss man zum löten verwenden? Da die meisen Lote Blei enthalten, hab ich so meine Bedenken. Wie kann man seine Destille vor dem ersten brennen desinfizieren? Oder kann man einfach drauf los brennen. Gruß Markus

Markus, Stuttgart
10.Feb.2004 19:07:37


    Verwenden Sie für die wichtigen Lötstellen Hartlot. Die Destille zuerst mit Wasser und Putzmittel reinigen, dann mit Wasser-Essig-Mischung, dann mit Wein destillieren.

<<< Eintrag Nr. 1221 Eintrag Nr. 1219 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl