Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1256 von 4290:

S.g. Hr. Schmickl
Sie schreiben in Ihrem Buch, daß man das größte Aroma erreicht mit Angesetztem und frischen Früchten oder Maische mit frischen Früchten.
Meine Frage:
1.) Werden bei Brennen von Angesetztem auch die angesetzten Früchte mitgebrannt und wo werden sie hingegeben: in Anbrennschutz oder Aromakorb? wo werden die frischen Früchte hingegeben?
2.) wo werden bei Brennen von Maische die frischen Früchte hingegeben?
Danke und mfg
Franz Josef


Franz Josef, Oberösterreich
03.Mär.2004 15:13:17


    ad 1: Ja, die angesetzten Früchte werden mitgebrannt, und zwar im Aromakorb (= Dampfraum). Geben Sie frische Früchte dazu, so kommen die ebenfalls bzw. statt der angesetzten Früchte in den Aromakorb.
    ad 2: In den Aromakorb. In diesem Fall arbeiten Sie auch bei der Maische mit dem erhöhten Korb und geben zusätzliche Früchte hinzu. Der Aromakorb hat dann auch die Funktion des Anbrennschutzes, da die festen Teile der Maische in Korb bleiben und nicht auf den Kesselboden gelangen.

<<< Eintrag Nr. 1257 Eintrag Nr. 1255 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl