Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1271 von 4290:

Hallo Dres,
Frage zu Lagerung:
wie negativ wirkt sich eine Lagerung von Obstbränden in nicht kpl. gefüllten Behältern aus. Ich denke da z.B. an einen 15l Glasballon, der nur mit 10l gefüllt ist oder an ein 10l Holzfaß, das nur halbvoll ist.
mfg
H.-H.
PS:Die neue 0,5l Anlage finde ich ja wirklich "goldig". Was halten Sie eigendlich von einem 0,5l "Alibikessel" für die anderen Anlagen.


lohrjaeger, spessart
11.Mär.2004 21:21:49


    Wenn der Glasballon nicht komplett gefüllt ist, so macht dies bei der Lagerung nichts aus. Auch im Holzfaß ist dies egal. Volle Behälter sind nur bei der Lagerung von ausgegorenen, leicht verderblichen Maischen (jeder Alkoholgehalt unter ca. 12%vol) wichtig, damit diese möglichst nicht mit Luft in Kontakt kommt.
    Wir haben tatsächlich auch an Ersatzkessel mit 0,5 Liter für Deluxe und Classic gedacht, allerdings nur sehr kurz. Denn 0,5 Liter sind einfach zu klein, man hätte nur noch einen sehr flachen Suppenteller als Kessel, damit ist es nicht mehr möglich zu Brennen. Und das hätte natürlich auch keinen Sinn...

<<< Eintrag Nr. 1272 Eintrag Nr. 1270 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl