Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 13 von 4273:

Schaumstopp beim Brennen von Apfelwein nötig?
Ich habe im Netz herumgeschaut und die Angabe gefunden, daß man ca. 3 ml Silikonöl pro 100l Wein/Maische verwenden sollte, welches dann die Entstehung von Schaum beim Brennen verhindert. Allerdings möchte ich mir nicht gleich die kleinste Packungsgröße von 100ml kaufen. Muß ich unbedingt beim Brennen ein Zusatzmittel hinzugeben, das die Schaumentstehung verhindert? Reicht vielleicht auch die Zugabe von Haushaltsöl wie z.B.Sonnenblumenöl.
schon einmal vielen Dank für eine Antwort


Olaf, Deutschland
20.Dez.1999 12:43:37


    Haushaltsöl wird höchstwahrscheinlich nichts nutzen (obwohl es einen Versuch wert wäre), außerdem besteht die Gefahr, daß das Öl dem Destillat eine zusätzliche (unerwünschte) Geschmacksnote verleiht. Sie müssen nicht unbedingt ein Zusatzmittel verwenden, einfacher Test: Apfelwein in Topf geben und aufkochen. Wenn es nicht schäumt, ist kein Antischaummittel notwendig.

<<< Eintrag Nr. 14 Eintrag Nr. 12 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl