Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1317 von 4267:

Ich habe mehrere (geschenkte) Liköre in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die ich nicht mag. Kann ich die einfach alle zusammengeben und brennen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe,
Maria


Maria, Schweiz
06.Apr.2004 20:05:50


    Aber klar doch, alles rein in den Topf! Das Ergebnis sollten Sie dann mit A-Kohle behandeln, ca. 2 Monate ziehen lassen und dann nochmals destillieren, um es geschmacklos zu machen. Es kann aber natürlich sein, daß Ihnen die Mischung auch so schmeckt.
    ;-)
    Vorlauf gibt's keinen, weil man davon ausgehen kann, daß bei den Likören vorlauffreier Alkohol verwendet wurde.

<<< Eintrag Nr. 1318 Eintrag Nr. 1316 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl