Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1406 von 4272:

Hallo Herr Schmickl,
als Edelstahlfitting habe ich ein T-Stück in das drei Rohre geschraubt werden sollen. Ich glaube nicht das diese Verbindung gasdicht ist, weil jeder Klempner normalerweise Hanf oder Teflon benuzt.
Wenn ich Kleben muß, mit was?
MfG
Regina


Regina, Hier
09.Jun.2004 16:11:57


    Vielleicht meinen wir nicht dasselbe. Ich kenne Edelstahlfittings nur im Zusammenhang mit dem Rohrleitungsbau für chemische (Industrie)anlagen, diese sind gasdicht, da beim Verschrauben eine Metalldichtung in die Verbindungsstelle gepreßt wird. Ist nicht dasselbe wie das was Klempner üblicherweise benutzen. Prüfen Sie auf Dichtheit, in dem Sie die Verbindung in Wasser tauchen und in das Rohr Pressluft pumpen (z.B. mit Fahrradpumpe). Wenn keine Luftbläschen entstehen, ist die Verbindung dicht.
    Verwenden Sie im Zweifelsfalle ein Teflonband statt eines Klebers.

<<< Eintrag Nr. 1407 Eintrag Nr. 1405 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl