Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1468 von 4328:

Hallo Herr Schmickl,
ich habe vor ein paar Tagen Kirschen eingemaischt. Gestern wollte ich den PH Wert kontrollieren, aber es ist nicht möglich da sich das Prüfstäbchen von den Kirschen rot eingefärbt hat.
Ich habe den pH-Wert wie in Ihrem super Buch beschrieben auf 3,5 eingestellt.
Ich möchte den pH-Wert aber sicherheitshalber trotzdem prüfen, können Sie mir ev. einen Tipp geben. (oder soll ich einfach noch ein wenig Biogen M dazugeben?)
Gruß


Schwarzbrenner, Obstland
13.Jul.2004 21:16:53


    Das Problem kenne ich. In diesem Fall geben wir immer die auf der Flasche angegebene Menge Biogen zu, durch die Pufferwirkung stellt sich automatisch der richtige pH ein. Er muß dann auch nicht mehr kontrollieren werden, er verändert sich während der Gärung nicht mehr.

<<< Eintrag Nr. 1469 Eintrag Nr. 1467 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl