Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1470 von 4314:

Tolle Seite, bin zum ersten mal hier und habe auch schon eine Frage:
Ich habe Johannisbeeren eingemaischt und sie leider nicht richtig zerdrückt. Einige Früchte sind noch ganz. Kann ich sie nachträglich noch durch die Presse lassen oder ist das nicht ratsam? Leider habe ich auch die Geduld verloren und einige kleine Stiehle sind an den Früchten gelassen (nur die kleinen), ist das sehr schlimm oder wird das doch den Vorlauf geregelt oder macht sich das im Geschmak bemerkbar?


Georg L., Bayern
14.Jul.2004 15:18:18


    Wenn nur einige Früchte ganz sind, würde ich es so lassen, während der Gärung sollten die Früchte nicht durch die Presse und nach der Gärung ist es zu spät, also am besten so lassen. Den Einfluß der Stiele werden Sie an der Vorlaufmenge merken bzw. ob der Brand im Geschmack scharf wird.

<<< Eintrag Nr. 1471 Eintrag Nr. 1469 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl