Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1476 von 4258:

Habe vor 4 Wochen 100 liter Kirschen eingemaischt! Diese sind bereits vergoren ohne jegliche Zusätze. Nach Vinometer hat die Maische einen Alc-gehalt von 7,5%. Nun meine Frage:
1.Wann kann ich die Maische zum Brennen bringen
2.Reicht einmal brennen aus um auf einen Alc-Gehalt von 43 % zu kommen?
Vielen Dank im Voraus
Rene'


rene, Leimen-D
15.Jul.2004 08:08:57


    ad 1: Sobald die Maische oben klar wird (kein Fruchtkuchen mehr aufschwimmt) und somit keine Gärung mehr stattfindet, sollte diese sofort zum Brennen gebracht werden. Durch den geringen Alkoholgehalt kann die Maische schlecht werden!
    ad 2: Einmal genügt nicht, Sie müssen zweimal brennen, um auf über 40%vol zu kommen.

<<< Eintrag Nr. 1477 Eintrag Nr. 1475 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl