Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1497 von 4324:

zu Eintrag 1494:
Mangoschnaps wie wir ihn gemacht haben: 8 kg Früchte mit Schale gut zerkleinern oder musen, mit Kernen ins Maischefass. 4 Liter Wasser dazu, 1 ml Verflüssiger, Zitronensäure (um den PH-Wert zu senken), 3600 gr Zucker auf 3x verteilt, 1 Msp. Nährsalz, 1 span. Kaffeelöffel voll Weinhefe. Nach 3-4 Wochen brennen (ohne die Kerne), ist gut geworden!


Sabine, Kanarische Inseln
21.Jul.2004 17:20:21


    Danke! Klingt gut, ich dachte immer ohne Schale, aber mangels Früche läßt es sich hier schwer ausprobieren.

<<< Eintrag Nr. 1498 Eintrag Nr. 1496 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl