Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1551 von 4254:

Hallo zusammen,
ich würde gerne Vogelbeere (Eberesche) einmal einmaischen und brennen lassen. Nun habe ich einige Rezepte gefunden dennoch habe ich die entscheidende Frage!
Warum kann ich den vobelbeerschnapps oder auch Angesetzten ohne gesundheitliche Folgen (vorausgesetzt man trinkt nicht zu viel) geniesen??
GG Bayern


GG, Bayern
25.Aug.2004 16:58:03


    In den Früchten findet man unter anderem Parasorbinsäure. Beim Verzehr größerer Mengen roher Beeren kann es zu Reizungen der Schleimhäute kommen, unter Umständen auch zu Erbrechen und Durchfall. Im gekochten Zustand (Maische, also Vogelbeerbrand) wird der Stoff unwirksam. Den Angesetzten also auch destillieren.

<<< Eintrag Nr. 1552 Eintrag Nr. 1550 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl