Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1556 von 4254:

Ok, danke für den Tipp.
Dennoch werde ich es mit dem %-Gehalt mit dem etwas höheren also 53 % probieren, habe in der letzten Zeit 3 verschiedene Vogelbeeren-Destillate getestet und ich muss sagen der mit den höheren Gehalt (kommt aus Tirol) schmeckt etwas besser.
Was meinen den die Tirolerbesucher hier davon. Würde mich sehr interessieren.
Habe auch einen alten erfahren Brenner gefragt und der meinte auch es wäre besser nicht zu viel zu verdünnen.
Selbst bei Alfons Schuhbeck in München hat der Vogelbeeschnaps 52,5%


GG, Bayern
28.Aug.2004 12:26:13


    Tja, jedem das Seine. Frei nach dem Motto: ein "guter" Schnaps muss stark sein
    ;-)

<<< Eintrag Nr. 1557 Eintrag Nr. 1555 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl