Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1629 von 4273:

Sehr geehrter Herr Schmickl,
vor einigen Jahren kaufte ich bei Ihnen die Classic Brennanlage. Nach häufigen Gebrauch ist nun das Gewinde am Deckel abgenutzt und dieser läßt sich nicht mehr fest auf dem Behälter verschließen. Ist nun die Anlage endgültig hinüber oder gibt es noch diverse Reparaturmöglichkeiten?


wiese, brb
17.Sep.2004 15:23:40


    Meinen Sie das Gewinde vom Halterungsbügel? Der Bügel läßt sich austauschen, kein Problem. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit uns in Verbindung.
    Ich weiß nicht, ob folgende Notlösung bei Ihnen anwendbar ist: Wenn man zwischen dem Teller unter dem Gewinde und dem Deckel ein paar Münzen gibt, ist die abgenützte Stelle vom Gewinde höher als das Gegenstück, somit läßt sich der Deckel wieder dicht verschließen.

<<< Eintrag Nr. 1630 Eintrag Nr. 1628 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl