Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1724 von 4273:

Hallo Hr. Dr. Schmickl,
soll ich mein Obst besser mit warmen Wasser reinigen um eine höhere Temperatur zu erhalten? Ansonsten müsste ich ja erst den Brei so lange stehen lassen bis er min. 17 °C hat bevor ich den Gärfix hinzufüge.Kann es dann nicht zu Fehlgärungen kommen?
viele Grüße
Frank


Frank, Essen
15.Okt.2004 12:15:34


    Ja, wenn Ihr Obst zu kalt ist, macht es Sinn, es warm zu waschen. Achten Sie aber darauf, daß wirklich der Fruchtbrei mindestens 16-18°C hat, sonst kommt es zu Startschwierigkeiten bzw. die Hefe startet überhaupt nicht. Wenn Sie die Maische 2-3 Tage stehen lassen, dann kommt es zu Fehlgärungen richtig. Besser: die Maische in einem warmen Raum stellen, nach ein paar Stunden haben Sie die erforderliche Temperatur.

<<< Eintrag Nr. 1725 Eintrag Nr. 1723 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl