Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1729 von 4327:

Hallo Hr. Dr. Schmickl
Ich habe heute eine kleine Probemeische angesetzt und zwar mit 2 Kg. Apfelstücke und 150 gr. Zucker. Dieses habe ich in einen verschlossenen Plastikbehälter gegeben und den Deckel mit Klebeband zugemacht. Nun meine Frage. Wird das etwas und wenn ja wie lange dauert die Gärzeit?
Gruss Heiri
P.S. Ihr Buch habe ich kürzlich bestellt aber noch nicht erhalten.


Heiri, Zentralschweiz
16.Okt.2004 21:09:04


    Ja, es wird sicher gären, Sie müssen aber mit Fehlgärungen rechnen, d.h. danach den Vorlauf sorgfältig abtrennen. Sie müssen auf dem Faß auf jeden Fall einen Gärspund anbringen bzw. einen Ersatz dafür. Z.B. leerer Joghurtbecher mit Plastikschlauch, oder ähnliche Konstruktionen, die einen Siphon-Effekt ergeben, andernfalls wird Ihnen die Maische "um die Ohren fliegen".

<<< Eintrag Nr. 1730 Eintrag Nr. 1728 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl