Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1768 von 4254:

Hallo Herr Dr. Schmickl
Ich möchte mir eine neue Destille anschaffen. Ich habe jetzt einen Pot-Stil. Diese soll ersetzt werden durch eine Reflux Anlage. Die Brennblase, Inhalt 6 liter, möchte ich gerne weiter benutzen. Darf ich, ohne dass ich mich strafbar mache, die alte Destillationskolonne (ohne Brennblase) veräussern? Was sagt der Geseztgeber?
Danke


Seifert, Sachsen
27.Okt.2004 12:53:24


    Die Kolonne wird als Anlagenteil beim Zoll registriert sein, d.h. Sie dürfen - ohne den Zoll zu benachrichtigen - auch keine Anlagenteile verkaufen.

<<< Eintrag Nr. 1769 Eintrag Nr. 1767 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl