Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1817 von 4254:

zu Eintrag 1800: "Rauch bei Apfel"
Sehr geehrter Herr Schmickl!
Die Lösung ist einfach: da habe ich versehentlich Acryl statt Silikon zum Abdichten verwendet. Am nächsten Tag, nachdem ich geschrieben hatte, da habe ich die Bescherung im Kessel gesehen. Konnte den Kessel leider nicht früher öffnen. (heiß, spät, ...)
Frage: Der "Rauch" aus dem Acryl ist offenbar Alkohol-löslich, ist Destillat wenigstens als "Nachlauf" verwendbar? Schmecken tuts nicht schlecht, aber ....


tincturifax, Matzner Hügel
16.Nov.2004 10:09:26


    Es freut mich, dass sich das Problem geklärt hat. Nein, ich würde das Destillat verwerfen.

<<< Eintrag Nr. 1818 Eintrag Nr. 1816 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl