Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1839 von 4258:

Hallo Herr Dr. Schmickl,
haben Sie schon mal einen Angesetzten mit Gingkoblättern gemacht? Soll ja sooo gesund sein. Habe keine Ahnung was zu beachten ist, damit man sich nicht einen qualvollen und langsamen Tod ansetzt. Gruss und Dankeschön für die Antwort.


hugo, Mittelerde
24.Nov.2004 15:26:59


    Nein, haben wir noch nicht gemacht. Sie sollten die Blätter, wie bei Kräutern, zumindest 2-3 Monate in ca. 45%vol Alkohol ziehen lassen. Ein kurzer Ergebnisbericht wäre interessant.

<<< Eintrag Nr. 1840 Eintrag Nr. 1838 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl