Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 189 von 4327:

Hallo Herr Schmickl,

wenn ich einen Apfelwein bzw. im Nachhinein einen Apfelbrand erstellen möchte: Soll ich die Äpfel entkernen und durch einen Mixer schicken, danach mit Wasser, Hefe etc. zum Wein werden lassen oder wie geht es am besten?

MfG
Dirk Sauer


Dirk Sauer, Deutschland
27.Sep.2001 09:00:23


    Die Äpfel brauchen Sie nicht zu entkernen, es genügt, wenn Sie sie gut reinigen, Stengel und Blätter entfernen sowie faule Stellen. Wenn Sie eine kleine Menge haben, können Sie sie mixen. Bei größeren Mengen eignen sich auch Hexler, oder einfach in eine Plastikwanne mit Gummistiefeln zermatschen. Danach dann nur soviel Wasser zugeben, wie zum Reinigen Ihrer Geräte notwendig ist (je weniger, umso mehr Aroma), Hefe und Verflüssiger dazu, fertig.

<<< Eintrag Nr. 190 Eintrag Nr. 188 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl