Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 194 von 4301:

Hallo,

Erst mal zum Beitrag 185, Essenzen von Gert strand, sind natürliche Essenzen und wer sich der Mühe antut selbst zu brennen, möchtte vielleicht auch mal was anderes Probieren, ein gute Cognac oder Whiskey selber zu machen ist nicht so einfach. Aber da können wir andere Ansichten haben. Ab Jetzt ist es auch Möglich diese Essenzen in Deutschland und Holland zu bestellen.
Würde Super sein wenn ich ein Link auf Ihre Seite legen darf, ein Link nach unsere Seite wäre auch nicht schlecht :-)
MfG

Simon Bremer


Simon Bremer, Deutschland
29.Sep.2001 19:03:28


    Richtig, hier hat natürlich jeder eine andere Ansicht. Bei 'normalen' Früchten, die man problemlos bekommen kann, bevorzuge ich eindeutig die selbstgemachte, fruchtige Variante. Werden die Randbedingungen beachtet, kann jeder auch mit einfachen Mitteln einen Obstbrand mit einer 1A-Qualität herstellen.
    Cognac und Whiskey kann man eigentlich kaum in einer hohen Qualität selbst herstellen. Wer hat schon die Zeit und vorallem die richtigen Fässer, um das Produkt 18 oder mehr Jahre zu lagern. Hier bevorzuge ich daher die Top-Qualität von den guten alten Single-Malt-Whisky- und Cognac-Herstellern. Denn ich kann mir nicht vorstellen, daß diese Qualität durch die Zugabe einiger Tropfen natürlicher Essenzen erreichbar ist. Warum sollten diese Hersteller denn sonst so einen aufwendigen (und natürlich auch kostenintensiven) Prozeß durchführen, wenn es auch so einfach mit der gleichen Qualität gehen würde?

<<< Eintrag Nr. 195 Eintrag Nr. 193 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl