Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1994 von 4267:

Ich habe gehört, daß sich Saft, der durch Dampfentsaftung gewonnen wird, nicht zur Weinherstellung eignet. Ist das richtig und wenn ja, warum?
Galaxius


galaxius222, Deutschland
13.Feb.2005 16:46:53


    Wenn der Saft Zucker enthält ist er auch vergärbar. Durch die Dampfbehandlung werden allerdings alle Mikroorganismen abgetötet, Sie müssen also Reinzuchthefe zugeben. Ohne diese Zugabe wird es nicht zu gären beginnen, insofern stimmt es was Sie gehört haben. Vorteil: es können keine Fehlgärungen mehr entstehen.

<<< Eintrag Nr. 1995 Eintrag Nr. 1993 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl