Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2002 von 4258:

guten tag
habe zwetschgen ohne steine mit alkohol 55 vol.% (weinbrand) und zucker angesetzt. was erhalte ich wenn ich das ganze brenne, worauf muss ich achten?
vielen dank für die antwort.


wilhelm, schweiz
20.Feb.2005 09:43:11


    Das Produkt ist ein destillierter Angesetzter, laut Gesetz darf es auch "Geist" genannt werden. Das Destillat wird sehr hochprozentig sein (>70%vol), daher langsam und unter rühren verdünnen.

<<< Eintrag Nr. 2003 Eintrag Nr. 2001 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl