Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2041 von 4254:

Hallo Herr Dr. Schmickl !
(Hier auch "Brenn - Papst" genannt)
Wieder mal Fragen !
Abschluß Geistrohr (5 ltr. Glaskolben mit 85mm Öffnung)
zu Aufnahme Thermometer u. Destillierbrücke.
a) Gummistopfen -Naturkautschuk (NR) Härte 40 + - 5 Shore- ???
b) Silikon-Kautschuk (VMQ) Härte 50 Shore ???
c) Naturkork (zur Dichtigkeit mit Teflon umbunden ???
d) Habe mit o.g. Kolben einen Stopfen erstanden. : Knallrot, fühlt sich wie Gummi oder Silikon an, kommt aus dem Labor- Lebensmittelbereich.
Wäre ein Test wie folgt beschrieben angebracht, oder Finger davon ?
Am Kopf des Stopfens kleinste Stückchen abschnipsel, in reinen erhitzten Alkohol geben und Reaktion abwarten. (Geruch, Auflösungserscheinungen usw.) ???
(Die Abkürzungen NR, VMQ, Härte "Shore") Vielleicht können Sie mir die auch noch erklären.
Danke für Ihre Mühe
M.f.G.
Ernst Liebig


Ernst Liebig, schunkelndes Rheinland
19.Mär.2005 11:50:07


    a und d können Sie vergessen. b und c ist in Ordnung.
    Es ist oft nur der Alkoholdampf, der die Materialien angreift, daher ist Ihr beschriebener Test leider nicht vollständig.
    NR ist die (engl.) Abkürzung für Naturkautschuk.
    VMQ der Name für Silikon-Kautschuk.
    Shore ist die Härteangabe für Gummi, 0= weich, 100 = hart. Gemessen wird, wieweit ein best. Körper in den Gummi eindringt.

<<< Eintrag Nr. 2042 Eintrag Nr. 2040 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl