Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2049 von 4260:

Hallo Herr Dr.Schmickl
Ich habe mal eine Frage: Wie lange und wo kann ich ein angefangenes Päckchen Turbohefe lagern? Oder nimmt die Leistung der Hefe zu schnell ab?


Sebastian Beining, NRW
27.Mär.2005 17:21:22


    Das Päckchen im Kühlschrank lagern, funktioniert nach einem Jahr noch immer problemlos. Wichtig ist, dass keine Luftfeuchtigkeit dazu kommt.

<<< Eintrag Nr. 2050 Eintrag Nr. 2048 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl