Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2057 von 4327:

Guten Tag Herr Schmickl,
ich habe beabsichtigt, im herbst vogelbeerschnaps zu brennen. meine frage dazu ist, ob ich die giftigen vogelbeeren (unveredelte eberesche?) benutzen kann, oder ob man ausschließlich nur die veredelte eberesche nehmen darf. und wie sieht es mit likör aus, kann ich den saft der unveredelten eberesche zum brand dazugeben, oder ist nur die veredelte eberesche geeingnet?
vielen dank im vorraus, viele grüße, LG


LG, sachsen
06.Apr.2005 10:52:50


    Sie können die Eberesche und die Vogelbeere verwenden, wenn die Maische destilliert wird. Den unerhitzten Saft der Vogelbeere und der Ebersche würde ich nicht verwenden.

<<< Eintrag Nr. 2058 Eintrag Nr. 2056 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl