Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2094 von 4278:

Hallo,
bei meiner 2ltr Classic ist der Dichtungsring rausgegangen - ist ja kein Problem, weil ich den eh nur reinlegen muss. Leider ist er aber beim Waschen an der Naht gerissen. Wo bekomme ich einen neuen bzw. kann man den kleben, vulkanisieren, ...?
Danke im Voraus


Richard, NÖ
02.Mai.2005 09:26:41


    Der Dichtungsring der Classic hat eine Naht, diese mit Aceton reinigen und einen Tropfen Superkleber zusammenkleben (wie in der Anleitung für die Anlage beschrieben). Wenn Sie den Dichtungsring nicht mit einem Messer o.ä. zerschneiden, kann er eigentlich nicht kaputt werden.

<<< Eintrag Nr. 2095 Eintrag Nr. 2093 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl