Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2102 von 4328:

Moin!
Roßkastanien gibt es im Herbst wie Sand am Meer.
Und da es sich ja um Samenkörner handelt, müßte das weiße Zeug darin doch eigentlich stärkehaltig sein. Jetzt wüßte ich gern ob durch Keimung oder Notfalls auch durch Zugabe von Amylase oder Grünmalz daraus Zucker in vergährbaren Mengen entstehen kann.
Das wäre sensationell!
Vielen Dank


Fabian, Niedersachsen
08.Mai.2005 12:12:03


    Das Einmaische von Edelkastanien ist durchaus gängig, Rosskastanien können nicht eingemaischt werden, da der Bitterstoff einfach nicht entfernt werden kann.

<<< Eintrag Nr. 2103 Eintrag Nr. 2101 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl