Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2109 von 4254:

habe 2 Fragen:
1. meine Deluxe ist gebraucht gekauft - es fehlt
der Silikonstopfen vom Thermometer - habe deshalb selbst einen "gebaut" wieviel muß das Thermometer ungefähr unter dem Helm "herausstehen". Sie schreiben immer vom Stopfen -ich habe den Originalstopfen aber wie gesagt nicht.
2. Habe meine Erstversuche mit selbstgemachten Fruchtweinen absolviert. Bin aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Habe genau mit Thermometer den Feinbrand abgetrennt. Im Durchschnitt aber nur 39 % bis 43 % Alkohol.
Fruchtwein hatte 12 % bzw. 13 %
Soll ich ein zweitesmal brennen? Es heisst doch immer 1x reicht; zumindest in Ihrem Buch, alle "anderen" reden immer von Rohbrand und Feinbrand.


gerhard, Bayern
16.Mai.2005 18:59:52


    ad 1: Der Originalstopfen wäre schon wichtig... Das Thermometer soll aus der schmalen Stelle des Stopfens 4,5 cm weit herausragen. Die Anlagenbeschreibung, die unter anderem diese Infos enthält, sollte doch dabei sein. Beim Verkäufer nachfragen!
    ad 2: Wenn Sie 12-13% destillieren, erhalten Sie ca. 50-51%vol Destillat, wenn bis 91°C destilliert wird. Da dürfte der Einbau des Thermometers nicht ganz passen. Ein zweifaches Destillieren ist nur notwendig, wenn die Ausgangssubstanz weniger als 10%vol Alkohol hat.

<<< Eintrag Nr. 2110 Eintrag Nr. 2108 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl