Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2199 von 4288:

bis zu welchem alkoholgehalt können hefen zucker zu alkohol abbauen?

sven essig, hünge
24.Jul.2005 18:25:19


    Das hängt von der Alkoholresistenz der verwendeten Hefe ab:
    Wild-, Backhefe: weniger als 8 - 10%vol
    Wein-, Brennhefe: ca. 13%vol
    Sherry-, Portweinhefe: max. 16%vol
    Turbohefe: max. 20-23%vol

<<< Eintrag Nr. 2200 Eintrag Nr. 2198 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl