Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2276 von 4260:

Hallo Herr Schmickl,
Zum Beitrag 2253:
Hatte die Flaschen in einem Raum, der ca. 20 Grad hatte. Mit steht leider kein Kellerraum o. ä. mit niedrigen Temperaturen zur Verfügung.
Wenn ich den verdünnten Schnaps nun abgedeckt in einen Kühlschrank stelle zum "Reifen", dass müsste doch auch gehen oder ist die Temperatur dort zu niedrig?
Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße
kalle4


kalle4, d
06.Sep.2005 16:59:29


    20°C sind gerade noch OK. Ansonsten ist der Kühlschrank natürlich eine gute Alternative. Vor dem Genießen nicht vergessen den Schnaps wieder auf ca. 18°C erwärmen zu lassen. Und wenn er dann aus Glockengläsern bzw. Rotweinschwenkern getrunken wird, sollte auch das Aroma und der Geschmack passen.
    ;-)

<<< Eintrag Nr. 2277 Eintrag Nr. 2275 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl