Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2293 von 4267:

Kann ich einen Weinballon (Glasballon) als destille verwenden?

Kunibert, BRD
14.Sep.2005 22:13:41


    Prinzipiell natürlich schon, allerdings nur dann, wenn Sie das Ganze sehr sehr langsam aufheizen. In der Praxis ist die Bruchgefahr jedoch einfach zu groß. Durch das dicke Glas entstehen so große innere Spannungen beim Aufheizen, dass es nicht gelingen wird den Ballon inkl. Inhalt aufzuheizen, ohne dass der Boden weggesprengt wird.

<<< Eintrag Nr. 2294 Eintrag Nr. 2292 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl