Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2324 von 4272:

Hallo!
Ich habe eine Pflaumenmaische mit Reinzuchthefe angesetzt und es hat nun nach 3 Tagen noch kein einziges Mal geblubbert. Kann es sein, dass das Maischefass zu gross ist? Ich habe ein 30l Fass verwendet, dass nur zu einem Drittel gefüllt ist. Kann das normal sein? Bin etwas verunsichert, was ich nun tun soll/kann?


anfänger, D
03.Okt.2005 01:43:04


    Ja, kann durchaus sein. Folgende Punkte müssen zutreffen, wenn es gärt:
    - es schäumt beim Umrühren wie Sekt
    - IM Fass herrscht ein sehr stechender Geruch. Dies ist die Kohlensäure aus CO2, ein Gärnebenprodukt.

<<< Eintrag Nr. 2325 Eintrag Nr. 2323 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl