Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2336 von 4254:

Hallo Herr Schmickl.
Kann es sein, dass Alkohol stark verfliegt?
Wenn bei mir kein Messfehler vorliegt, hatte mein Kirschwasser vor einem halben Jahr 42%. Und jetzt nur noch schlaffe 30%. Das ganze war kühl und trocken in einer Flasche mit Kork-Verschluss gelagert.
Kann der Verlust von Alkohol wirklich am Verschluss gelegen haben oder gibt es noch andere Ursachen für den "Schwund"?


malzbiertrinker, Deutschland
17.Okt.2005 19:59:44


    Nein, das ist nur möglich wenn die Flasche offen war.

<<< Eintrag Nr. 2337 Eintrag Nr. 2335 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl