Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2402 von 4290:

Moin Dres,
ich habe im Juni schwarze Johannisbeeren und Brombeeren angesetzt. Leider habe ich die Früchte jetzt erst entnommen. Sind durch die lange Auslaugzeit giftige Stoffe in den Alkohol gekommen?
Kann ich die Beeren zusammen mit über Aktivkohle gereinigten Nachlauf noch einmal brennen? Oder soll ich die Beeren lieber wegwerfen?
Vielen Dank für ihre Antwort und alles Gute für 2006.
Wuerb


Wuerb, Friesland
30.Dez.2005 17:10:13


    Nein, es sind keine Giftstoffe in den Alkohol gekommen, er wird nur durch die vielen kleine Kerne etwas bitter. Sie können den Ansatzalkohol destillieren, die Beeren mit anderem Alkohol zu brennen macht keinen Sinn.

<<< Eintrag Nr. 2403 Eintrag Nr. 2401 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl