Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2433 von 4272:

Sehr gehrte Dr. Malle, geehrter Dr. Schmickl,
ich habe Trübungen bei meinem Vogelbeerbrand, die schon bei 65% Alkoholanteil auftritt. Da ich schon einige Brände nach Ihrer Methode gemacht habe und die Maische in Ordnung war ist meine Frage ob der Anteil an ätherischen Ölen bei Vogelbeeren besonders hoch ist?
Vielen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit.


Al Blindo, NNW
24.Jan.2006 22:37:40


    Danke!
    Dieser Effekt ist bei vielen Maische-Bränden durchaus normal (insbesondere wenn Sie geschmacklich sehr intensiv sind): bereits verdünnt ca. 14 Tage stehen lassen und danach filtrieren.

<<< Eintrag Nr. 2434 Eintrag Nr. 2432 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl