Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2481 von 4280:

hallo dr.schmickl
habe herrlichen limettengeist mit einer 0,5l anlage gebrannt. habe bei zehn durchgänge 700ml 62% alc. bekommen. den nachlauf habe ich erst bei 94 grad abgetrennt, weil wasser schon bei 88 grad kocht. das digitalhermometer sitzt am höchsten punkt, und schaut ca 1,5cm in die anlage rein. der nachlauf riecht und schmeckt noch nach limetten, und hat noch 40%. habe ich noch zu früh abgetrennt? können sie mir eine antwort geben? grüsse aus nrw. klaus


klaus h, nrw
19.Mär.2006 07:08:51


    Ja, der Alkoholgehalt ist eindeutig zu hoch. Wasser kocht nicht bei 88°C, außer auf einem sehr hohen Berg. Entweder misst das Thermometer falsch oder es wurde falsch eingebaut.
    Wenn Sie Geiste herstellen, nehme ich an, dass der Alkoholgehalt im Kessel vor dem Brennen ca. 12%vol beträgt. In diesem Fall hat der gesamte Edelbrand (Destillat vom ersten Tropfen bis zum Nachlaufbeginn) ca. 50-52%vol.

<<< Eintrag Nr. 2482 Eintrag Nr. 2480 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl