Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2485 von 4314:

hallo dr.schmickl
habe eine frage diesbezüglich eines schnellkochtopfes als destille. macht es sinn,das überdruckventil des topfes im deckel zuversetzen(ca.2-3cm), da der ursprüngliche sitz des überdruckventiles nun das steigrohr einnimmt? dies sollte eigentlich nur der zusätzlichen sicherheit dienen. wäre das nützlich oder überflüssig? grüsse aus nrw. klaus


klaus, nrw
26.Mär.2006 13:59:37


    Ein Überdruckventil ist überflüssig, Sie müssen sowieso immer drucklos arbeiten. Wenn die Anlage beim Destillatausgang nicht verschlossen ist und nichts überkocht (merkt man sofort an der Färbung vom Destillat) kann nichts passieren. Natürlich können Sie es auch einbauen, schaden tut's nicht.

<<< Eintrag Nr. 2486 Eintrag Nr. 2484 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl