Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2489 von 4272:

Hallo, habe eine Frage. Habe mit Turbohefe Maische angesetzt laut Beschreibung im Buch und die Zuckerzugabe ausgerechnet, um 20°Vol% zu erhalten, es blubbert nicht mehr (nach ca. 1 Monat bei 22 Grad Celsius), doch mehr als 14 Vol.% geht leider nicht, was mache ich falsch??

Dr.Z G, Österreich
02.Apr.2006 19:26:46


    Schmeckt die Maische süß? Wenn ja: Dann war die Zuckerzugabe zu spät. Wenn nein: der gesamte Zucker wurde bereits vergoren, folglich wurde zu wenig zugegeben. Mit welchem Gerät messen Sie den Alkoholgehalt in der Maische? Sie brauchen hierfür ein Vinometer.

<<< Eintrag Nr. 2490 Eintrag Nr. 2488 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl