Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2490 von 4327:

Den 70%igen Schnaps habe ich mit doppelt destillierten Wasser auf 45% gemischt, welcher dann klar war. Wenn ich ihn in Liter Flaschen abfülle und ruhen lasse, ist er in ein paar Tagen wieder milchig trüb geworden. Ich gebe zb. 2 Liter Schnaps 70% in eine Flasche und füge langsam doppelt destilliertes Wasser zu und wird auch oft beim zusammenmischen schon drüb! Würden Sie mir bitte Ratschläge geben, damit mein Schnaps wieder klar wird. Und wie ich im vor hinein schon verhindern kann dass er nicht Trüb wird!!!!!

walter stipsits, Steiermark
07.Apr.2006 18:49:38


    Sehr oft läßt sich das nicht vermeiden und durchaus normal. Ursachen für Trübungen finden Sie im Buch bzw. in den Fachfragen (Suchfunktion benutzen!). Lassen Sie das Destillat 14 Tage stehen, danach lt. Beschreibung mit den "Faltenfiltern fein für Weine und Spirituosen" filtrieren.

<<< Eintrag Nr. 2491 Eintrag Nr. 2489 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl